SOMMER

Er kam, dauert und wird sich bald verabschieden. Ich favorisiere keine Jahreszeit, alle haben nämlich in sich etwas Schönes. Man muss nur diese schöne und positive Eigenschaften finden. Es ist interessant, das alle Jahreszeiten, ausgenommen Sommer, in der Slowenischen Sprache weiblichen Geschlechtes sind. Etwas feminin ?! Eigentlich unwichtig, weil der Sommer noch immer da ist, mit ihm auch die Urlaubszeit, die Zeit der Wiedereingliederung, womit auch das nicht der richtige Zeitpunkt für tiefgründige Debatten ist.

Nach dem Sommer kommt der Herbst. Auf den ersten Blick ist er sehr streng. Die Kinder müssen wieder die Schulbank drücken, Bauern ernten die Ernte, welche ein Ergebnis- Erfolgs Rezime des ganzen Jahres ist, und wir sind hingewiesen, dass die Zeit führ Pantoffel und leichte Kleidung vorbei ist. Gleichzeitig zaubert uns der Herbst mit seinen warmen Farben und der Schönheit, neue Träumen, neuen Schöpfergeist, neues Einbildungsvermögen….